Kategorie Archiv: Aromatherapie

Ätherische Öle für die Aromatherapie. Die Verwendung von ätherischen Ölen, die aus der reinen Essenz einer Pflanze gewonnen werden, ist nicht neu. Obwohl der Begriff Aromatherapie erst in den 1920er Jahren geprägt wurde (von Gattefossé im Jahr 1928), kannten die Menschen die ätherischen Öle der Aromatherapie bereits aus prähistorischen Zeiten. Von den Chinesen bis zu den ägyptischen, griechischen, römischen, persischen und indischen Zivilisationen haben alle zur Wissenschaft der ätherischen Öle und zur Aromatherapie insgesamt beigetragen.

Die Forschung auf dem Gebiet der ätherischen Öle für die Aromatherapie geht weiter, wobei auf diesem Gebiet neue Entwicklungen vorgenommen werden. Aromatherapie und ätherische Öle sind nicht mehr nur auf kosmetische oder aromatische Anwendungen beschränkt. Viele der ätherischen Öle haben nachweislich auch medizinische und therapeutische Vorteile. Nehmen Sie zum Beispiel Lavendelöl. Der französische Chemiker Gattefossé war sich der Eigenschaften von Lavendelöl, bei Verbrennungen sofortige Linderung ohne Narben zu geben, nicht bewusst, bis er sich die Hand verbrannte und versehentlich seine Hand in das Glas mit der Lavendelessenz steckte. Ebenso gibt es eine große Anzahl ätherischer Öle, die medizinische Eigenschaften haben. Die ‚Tulsi‘-Pflanze oder indisches Basilikum, das sich durch sein starkes Aroma und seinen Geschmack auszeichnet, gilt als „Lebenselixier“, da es angeblich Langlebigkeit bringt. Die Verwendung der Pflanzenextrakte erfolgt zur Behandlung von Krankheiten wie Kopfschmerzen, Entzündungen, Herzerkrankungen und Malaria. Die aus „Karpoora Tulsi“ gewonnenen ätherischen Öle wurden bei der Herstellung von pflanzlichen Toilettenartikeln verwendet.

Ätherische Öle werden aus fast allen Teilen der Pflanze gewonnen. Blätter, Stängel, Blüten, Wurzeln usw. werden durch Dampf oder Wasser destilliert, um ätherische Öle zu ergeben. Folglich enthalten die ätherischen Öle der Aromatherapie die wahre Essenz der Pflanze. In seiner reinsten Form können ein paar Tropfen ätherisches Öl die gleichen Ergebnisse liefern, die eine Menge dieser Pflanze gegeben hätte. Denn ätherische Öle sind in konzentrierter Form erhältlich.

Obwohl sie als Öl bezeichnet werden, geben ätherische Öle in der Aromatherapie nicht dieses ölige Gefühl. Abgesehen von einigen Ölen wie Patschuli, Orange und Zitronengras sind die meisten Öle klar und durchsichtig.

Ätherische Öle für die Aromatherapie müssen von Parfüm- oder Duftölen unterschieden werden. Während ätherische Öle die reinste Essenz der Pflanze enthalten, bestehen Duftöle aus künstlich hergestellten Substanzen als Ganzes oder einem Teil davon. Duftöle können aufgrund der Verwendung künstlicher Substanzen Allergien oder andere Hautreaktionen hervorrufen; aber die Verwendung von ätherischen Ölen führt zu keiner solchen allergischen Reaktion.

Ätherische Öle der Aromatherapie können von Menschen entweder durch Inhalation oder durch Auftragen auf die Haut in verdünnter Form verwendet werden. Wenn ätherische Öle eingeatmet werden, gelangen sie direkt in den Blutkreislauf und in die Lunge, wodurch eine sofortige Wirkung auf die Krankheit erzielt wird.
Das Auftragen ätherischer Öle der Aromatherapie auf den Körper ist gut für die Absorption. Da ätherische Öle in konzentrierter Form erhältlich sind, müssen sie mit Trägeröl verdünnt werden. Süßmandelöl, Aprikosenkernöl, Traubenkernöl usw. werden mit dem ätherischen Öl gemischt; und die Mischung wird auf dem Körper oder dem betroffenen Teil verwendet.
Beim Kauf eines ätherischen Öls muss man sehr vorsichtig sein. Obwohl leicht verfügbar, sind die Menschen nicht gut gerüstet, um zwischen ätherischem Öl von guter und schlechter Qualität zu unterscheiden. Die folgende Checkliste könnte für all diejenigen hilfreich sein, die auf dem Weg sind, ätherische Öle für die Aromatherapie zu kaufen:

• Ein Anbieter, der Ihnen erlaubt, das ätherische Öl zu überprüfen, wird eher bevorzugt.
• Wenn auf der Flasche mit ätherischen Ölen Begriffe wie Duftöle, naturidentische Öle stehen; sie sind keine ätherischen Öle.
• Kaufen Sie niemals eine Flasche ätherisches Öl, die alt erscheint. Es könnte verfälscht sein oder einfach nicht den medizinischen Nutzen bringen.
• Eine durchsichtige Glasflasche mit ätherischen Ölen lässt Licht herein, wodurch der aromatherapeutische Nutzen verringert wird. Vermeiden Sie es, ätherische Öle zu kaufen, die in durchsichtigen Glasflaschen verkauft werden.
• Ätherische Öle, die auch in Plastikflaschen verkauft werden, müssen vermieden werden, da sie Plastik auflösen und für den Gebrauch kontaminiert werden.